Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Kontraindikation

Kn|tra|in|di|ka|ti|on
f.
; Med.
Umstand, der eine an sich richtige Behandlung als nicht zweckmäßig erscheinen lässt;
Syn.
Gegenanzeige;
Ggs.
Indikation
Die Buchstabenfolge
kon|tr
kann in Fremdwörtern auch
kont|r
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
trahieren, tribuieren
.