Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Indikation

In|di|ka|ti|on
f.
1.
Merkmal
2.
Veranlassung, ein bestimmtes Heilmittel oder verfahren anzuwenden;
Syn.
Heilanzeige;
Ggs.
Kontraindikation
3.
Grund, den Schwangerschaftsabbruch zu gestatten;
soziale I.
Erlaubnis, eine Schwangerschaft wegen bedrängter wirtschaftlicher Verhältnisse abzubrechen
[< 
lat.
indicatio,
Gen.
onis,
„Anzeige (des Preises)“, zu
indicare
„anzeigen, offenbaren“]