wissen.de
Total votes: 3
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Lamprophyr

Lam|pro|phyr, <auch> Lamp|ro|phyr
m.
, s
, e
; Geol.
feinkörniges Ganggestein von dunkler Farbe
[zu
griech.
lampros
„leuchtend hell“ und
phyrein
„vermischen“]
Total votes: 3