Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

liegenbleiben

lie|gen|blei|ben, <auch> lie|gen  blei|ben
V.
17, ist liegengeblieben / liegen geblieben; o. Obj.
1.
vergessen werden;
in der Garderobe ist ein Schirm liegengeblieben / liegen geblieben
2.
nicht verkauft werden;
heute sind eine Menge Semmeln liegengeblieben / liegen geblieben
3.
nicht getan werden, unerledigt bleiben;
es ist viel Arbeit liegengeblieben / liegen geblieben
4.
nicht weiterfahren können;
sie sind auf der Autobahn, mit einem Achsenbruch, im Schnee liegengeblieben / liegen geblieben
Tanker, Erdgas
Wissenschaft

Wie Gas flüssig wird

LNG soll die Versorgungslücke schließen, die seit dem Stopp der russischen Erdgaslieferungen klafft. Eine Einführung in die notwendige Technologie.

Der Beitrag Wie Gas flüssig wird erschien zuerst auf ...

Proton, Messungen
Wissenschaft

Ist der Streit um den Radius des Protons entschieden?

Wie groß Protonen sind, sorgt seit 2010 für Aufregung in der Teilchenphysik. Neue Erkenntnisse legen einen kleineren Wert nahe als früher angenommen. von DIRK EIDEMÜLLER Protonen gehören sind in allen Atomkernen enthalten. Der leichteste, Wasserstoff, besteht aus exakt einem Proton. Schwerere Atomkerne haben zusätzliche Protonen...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon