wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Moderlieschen

Mo|der|lies|chen
n.
7
kleiner Karpfenfisch
[entweder zu
Moder
„Schlammerde“, da er stehende oder wenig bewegte Gewässer bevorzugt, oder < 
norddt.
Mutterloseken
„mutterloses (Tier)“, da man früher glaubte, der Fisch sei von selbst aus dem Schlamm hervorgegangen]
Total votes: 10