wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

offenstehen

f|fen|ste|hen
V.
1, hat offengestanden
I.
o. Obj.
1.
frei sein;
es stehen noch etliche Lehrstellen offen
es sind noch etliche Lehrstellen frei;
die Zeitung nach ~den Stellen durchsehen
2.
unbezahlt sein;
auf Ihrem Konto steht noch ein Betrag von 250 offen
II.
mit Dat.
jmdm. o.
1.
jmdm. zugänglich sein;
die Bibliothek steht allen Personen offen
2.
für jmdn. ausführbar sein, zu verwirklichen sein, freistehen;
es steht dir offen, ob du das eine tust oder das andere; nach diesem guten Examen steht ihm die Welt offen
Total votes: 18