wissen.de
Total votes: 3
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

prorogieren

pro|ro|gie|ren
V.
3, hat prorogiert; mit Akk.
verlängern, aufschieben, vertagen
[< 
lat.
prorogare
„beim Volk anfragen, ob etwas verlängert werden soll“, danach „verlängern“, < 
pro
„für“ und
rogare
„fragen“]
Total votes: 3