wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Skordatur

Skor|da|tur
f.
10
; bei Saiteninstrumenten
Umstimmung (von Saiten) (z. B. zum Erzielen von Klangeffekten)
[< 
ital.
scordatura
in ders. Bed., eigtl. „das Verlieren der Stimmung, Abweichen von der Stimmung“, < 
s
(für
es
< 
lat.
ex
) „aus, heraus, weg von“ und
cordatura
„Besaitung“]
Total votes: 0