wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Bengel

1.
frecher, kleiner Junge
2.
Prügel, Knüppel
mndrl.
bengel „Knüppel, Stange“; das Substantiv ist eine Ableitung zu
nddt.
bangen „schlagen“; die Bedeutung im Sinne eines ungezogenen Jungen hat sich in frühneuhochdeutscher Zeit entwickelt und bezeichnet ursprünglich einen „Menschen, der mit einem Bengel hantiert“, also einen besonders groben Menschen
Total votes: 0