Wahrig Herkunftswörterbuch

Desperado

politischer Heißsporn, asozialer Draufgänger
aus
span.
desperado „verzweifelnd“, zu
span.
desperar „verzweifeln“, aus
lat.
desperare „keine Hoffnung mehr haben, die Hoffnung aufgeben, verzweifeln“, aus
lat.
de „von weg“ und
lat.
sperare „hoffen“, zu
lat.
spes „Hoffnung“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache