Wahrig Herkunftswörterbuch

Dusel

Glück
der Ausdruck wurde im 16. Jh. aus dem Niederdeutschen übernommen; die ursprüngliche Bedeutung „Schlaf, Schwindel“ ist heute nicht mehr gebräuchlich und findet sich eher im heutigen dösen „leicht schlafen, benommen sein“; die heutige Verwendung im Sinne von „unverdientes Glück“ ist erst seit dem 19. Jh. bezeugt

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch