Wahrig Herkunftswörterbuch

enervieren

1.
entnerven, entkräften
2.
Med.: die Verbindung eines Nervs mit dem dazugehörigen Organ ausschalten
aus
lat.
enervare „entnerven, entkräften, lähmen, schwächen“, aus
lat.
e (in Zus. für ex) „heraus“ und
lat.
nervus „Nerv“

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Das könnte Sie auch interessieren