wissen.de
Total votes: 42
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Leviten

die Söhne und Nachkommen Levis, des dritten Sohnes Jakobs und Leas
sie waren im AT die Priester, denen der Opferdienst oblag; das dritte Buch Mosis, das die kultische Gesetzgebung enthält und im 26. Kapitel die Strafen Gottes für die Gesetzesübertretungen schildert, diente zu ihrer Unterweisung und wurde deshalb Leviticus genannt; im fünften Buch Mosis, Kap. 31, wird ihnen von Moses geboten, alle sieben Jahre, wenn sich das ganze Volk zum Laubhüttenfest versammelt, diese Gesetze vorzulesen (daher: jmdm. die Leviten lesen „jmdm. eine Strafpredigt halten“)
Total votes: 42