Wahrig Herkunftswörterbuch

mausetot

ganz tot, ähnlich wie mäuschenstill: ganz still
wohl in Anlehnung an „Maus“, was jedoch nicht zwingend ist, denn man könnte das Wort auch nach anderen Tieren gebildet haben, die sich bei Gefahr still verhalten oder tot stellen; eine andere Deutung geht auf
hebr.
māwe „Tod“, eine dritte auf
nddt.
murs, mors „ganz“ zurück, also Verstärkung zu „tot“; mausetot: „ganz und gar tot“, mäuschenstill: „todstill“; die Anlehnung an Maus wäre dann aus rein lautlichen Gründen erfolgt

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch