wissen.de
Total votes: 58
LEXIKON

Paderbrn

Paderborn: Stadtwappen
Stadtwappen
Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen, an den unter dem Dom entspringenden Quellen der Pader, 144 000 Einwohner; Erzbischofssitz; romanischer Dom (12.14. Jahrhundert), Renaissance-Rathaus, Bartholomäuskapelle (älteste deutsche Hallenkirche, 11. Jahrhundert), Erzbischöfliches Diözesanmuseum; ehemaliges fürstbischöfliches Residenzschloss im Stadtteil Schloß Neuhaus; Universität (gegründet 1972), theologische Fakultät (gegründet 1614), katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen (gegründet 1971), Fachhochschule der Wirtschaft; zwei Fraunhofer-Institute; Computermuseum; Informationstechnologie, Maschinenbau, Computer-, Textil-, Leuchten-, Ziegel-, Autozuliefer-, Möbel-, Stahl- und Nahrungsmittelindustrie, Herstellung von Chipkarten, Verlage, Brauerei; Windenergiepark; Flughafen Paderborn/Lippstadt. Südwestlich von Paderborn liegt die Wewelsburg (17. Jahrhundert). Landkreis Paderborn: 1245 km2, 299 000 Einwohner.
Total votes: 58