Fette, aus dem Gesundheitslexikon | Gesundheit, Medizin und Heilkunde auf wissen.de
Total votes: 11
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
GESUNDHEIT A-Z

Fette

Fette
Fette
Aus Glycerin und Fettsäure entstehen die Fette.
chemische Verbindungen pflanzlicher oder tierischer Herkunft, die als Nahrungsbestandteil am energiereichsten sind. Fette sind zudem aufgrund der Bindung fettlöslicher Vitamine von Bedeutung. Fette bestehen aus Glyzerin und verschiedenen Fettsäuren, die zum Teil nicht vom Menschen selbst produziert werden können (essenzielle Fettsäuren), und sind wichtiger Bestandteil der Körperzellen. Bei einer überhöhten Energiezufuhr über die Nahrung entstehen Fette, die in Fettzellen gespeichert werden. Den Transport von Fetten im Körper übernehmen Verbindungen aus Fett und Eiweiß, die Lipoproteine. Auch Lipide, Triglyzeride.
Total votes: 11
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.