wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Acetaldehyd

Acet|al|de|hyd
m.; s; unz.
stechend riechende, nicht beständige Flüssigkeit, aus Acetylen gewonnen, Zwischenprodukt für Essigsäuresynthese, Bunagewinnung u. a.; oV Azetaldehyd; Sy Ethanal
[< lat. acetum »Essig« + Aldehyd]
Total votes: 29