wissen.de
Total votes: 13
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

allosterisch

al|lo|s|te|risch
Adj.
~er Effekt
Veränderung der räumlichen Struktur eines Enzyms derart, dass das Substrat nicht mehr an das Enzym angelagert werden kann
[< grch. allos »anderer« + stereos »starr, fest«]
Total votes: 13