wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Bessemerbirne

Bs|se|mer|bir|ne auch: Bs|se|merBir|ne
f.; , n; Met.
ein feuerfest ausgekleideter Konverter, in dem geschmolzenes Roheisen mittels hindurchgeblasener Luft von Verunreinigungen befreit wird
[nach dem engl. Ingenieur Sir Henry Bessemer, 18131898]
Bessemerbirne / BessemerBirne
(Schreibung mit Bindestrich) Ein Eigenname, der erster Bestandteil einer Zusammensetzung ist, kann mit Bindestrich abgetrennt werden, wenn er besonders hervorgehoben werden soll (→a. Gallupmethode / GallupMethode).
Total votes: 29