Lexikon

Bssemer

Bessemer, Henry
Henry Bessemer
Sir Henry, englischer Ingenieur, * 19. 1. 1813 Charlton,  15. 3. 1898 London; erfand das für die Stahlerzeugung bahnbrechende Windfrischverfahren (Bessemerverfahren), bei dem in birnenförmigen, feuerfest ausgekleideten Stahlbehältern (Bessemerbirnen)
Bessemerverfahren
Bessemerverfahren
Bei dem Bessemerverfahren wird das in birnenförmigen, feuerfest ausgekleideten Stahlbehältern (Bessemerbirnen) schmelzflüssige Roheisen durch Hindurchblasen von Luft von Kohlenstoff und anderen Beimengungen befreit und in schmiedbaren Stahl verwandelt.
schmelzflüssiges Roheisen durch Hindurchblasen von Luft vom Kohlenstoff und anderen Beimengungen, besonders Silicium, befreit und in schmiedbaren Stahl verwandelt wird.
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Müssen wir das Fliegen aufgeben?

Im Dezember 2022 hat die Europäische Kommission einem Gesetzentwurf des französischen Parlaments zugestimmt, der alle Kurzstreckenflüge in unserem Nachbarland verbietet, für die es eine alternative Zugverbindung mit einer Fahrzeit von weniger als zweieinhalb Stunden gibt. Viele der betroffenen Flugverbindungen sind vermutlich...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Auch tote Zähne können schmerzen

Warum der Tod eines Zahns dem Leid manchmal kein Ende bereitet, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Man liegt nachts im Bett, und es ist, als ob im Kopf ein Presslufthammer tobt. Wellen pochender Schmerzen jagen durch den Kiefer, jeder Kontakt der Zähne löst eine dröhnende Explosion aus. Tabletten helfen nicht, allenfalls bringt...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon