wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Trema

Tre|ma
n.; s, s od. ma|ta
1
aus zwei Punkten bestehendes Zeichen über einem von zwei Vokalen, die nebeneinanderstehen u. eine getrennte Aussprache (= Diärese) fordern, z. B. Alëuten
2 Pl. nur: s; Med.
(nicht angeborene) Zahnlücke
[grch., »Loch, Öffnung«; zu tetrainein »durchbohren«]
Total votes: 0