wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

ATV

Abkürzung für englisch Automated Transfer Vehicle, unbemanntes, nicht wiederverwendbares Raumfahrzeug der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA, das u. a. Nutzlasten wie Treibstoff, Sauerstoff, Trinkwasser und Nahrung zur Internationalen Raumstation ISS transportieren kann. Das zylinderförmige ATV mit rund 10 m Länge und 4,5 m Durchmesser hat eine Nutzlastkapazität von maximal 7667 kg und wird mit der europäischen Trägerakete Ariane 5 ES vom Raumfahrtzentrum Kourou in Französisch-Guyana in den Erdorbit gestartet. Nach der Abtrennung von der Rakete erfolgen das Ansteuern und Andocken an die ISS vollautomatisch. Während des bis zu etwa 6 Monate dauernden Aufenthalts unterstützt das ATV mit seinem Antriebssystem die ISS bei Bahnkorrekturen, um die ständigen Höhenverluste aufgrund der Restatmosphäre auszugleichen. Nach der Abkopplung von der Raumstation wird das ATV, das bis zu 6,3 Tonnen Abfall aufnehmen kann, kontrolliert zum Absturz gebracht und verglüht in der Erdatmosphäre.
Das erste ATV, es trägt zu Ehren des französischen Sciencefiction-Schriftstellers den Namen Jules Verne, startete am 9. März 2008 zur ISS.
Total votes: 29