Lexikon

ESA

Abkürzung für englisch European Space Agency, Europäische Weltraumbehörde; gegründet 1975; Sitz: Paris. Die ESA hat 17 Mitgliedstaaten, an einer Reihe von Programmen nehmen auch Kanada und Ungarn teil. Hauptprojekte sind der Raumtransport (u. a. die Trägerraketen Ariane 5, Ariane 5 ECA und Ariane 5 ES ATV), die Weltraumforschung, das Satelliten gestützte Navigationssystem Galileo, Telekommunikation, Umweltforschung und -überwachung sowie die internationale Raumstation ISS; Nachfolger von ELDO und ESRO.

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache