wissen.de
KALENDER
Berlin: Die Forschungsminister der Europäischen Union (EU) billigen die Entwicklung des europäischen Satelliten-Navigations-Systems Galileo, mit dem die Europäer bis 2008 ein Gegengewicht zum bislang dominierenden US-Navigationssystem GPS schaffen wollen. Die Kosten von zunächst 1,1 Mrd. tragen je zur Hälfte die EU und die europäische Weltraumbehörde ESA.