wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Biphenl

[
das; griechisch
]
fälschlich oft als Diphenyl bezeichnet, Verbindung aus zwei Benzolringen: C6H5C6H5; glänzende Blättchen, die durch Wasserstoffentzug aus Benzoldämpfen gewonnen werden. Biphenyl dient zur Farbstoffherstellung, zur Konservierung besonders von Zitrusfrüchten sowie wegen seines hohen Siedepunktes (255 °C) als Wärmeüberträger.
Total votes: 0