Wahrig Herkunftswörterbuch

intakt

unbeschädigt, ganz, heil
aus
lat.
intactus „unberührt, unversehrt“, aus
lat.
in „nicht, un“ und
lat.
tactus „berührt“, zu
lat.
tangere „berühren, schlagen, treffen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel