wissen.de
Total votes: 177
wissen.de Artikel

Interview mit Sarah Blaffer Hrdy

Die Anthropolgin Sarah Blaffer Hrdy (56) ist bekannt für ihren weiblichen Blick auf die menschliche Evolution. Sie ist der Meinung, dass sich in vielen Theorien der Biologie eine allzu männliche Sichtweise eingeschlichen hat und versucht dies mit ihren Kolleginnen wie Kristin Hawkes von der Universität von Utah ins rechte Lot zu rücken. Ihre neueste These ist, dass nicht Mann und Frau in einer Kernfamilie den Nachwuchs aufzogen, sondern dass unsere Vorfahren in ihren Gruppen gemeinsam Kinder aufzogen. Und das hatte Folgen, die wir heute noch spüren. Sarah B. Hrdy ist emeritierte Professorin an der Universität von Californien, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Bekannt wurde sie in Deutschland durch ihr preisgekröntes Buch “Mutter Natur - Die weibliche Seite der Evolution.“

Mutterinstinkte

© 1988 Tom Zimberoff for Omni.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Das Interview führte Marcus Anhäuser.
Total votes: 177