Lexikon

Bodenmüdigkeit

ein infolge einseitiger Nutzung des Bodens eingetretener Zustand, der sich in stark rückgängigen Erträgen bemerkbar macht. Ursachen der Bodenmüdigkeit sind Mangel an Nährstoffen und Bodenbakterien, eventuell Verlust der Gare sowie zu starkes Auftreten spezifischer Schädlinge.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache