wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Die Teuflischen

  • Deutscher Titel: Die Teuflischen
  • Original-Titel: LES DIABOLIQUES
  • Land: Frankreich
  • Jahr: 1955
  • Regie: Henri-Georges Clouzot
  • Drehbuch: Henri-Georges Clouzot, Jérome Gérônimi, nach einem Roman von Pierre Boileau und Thomas Narcejak
  • Kamera: Armand Thirard
  • Schauspieler: Simone Signoret, Vera Clouzot, Paul Meurisse, Charles Vanel
  • Auszeichnungen: Prix Louis Delluc für Film, Preis der New Yorker Filmkritik für ausländischen Film
Der Film ist ein teuflisch perfekt inszenierter Thriller im Stil des »film noir«, der in der Bösartigkeit seiner Handlung seinesgleichen sucht. Hervorragende Schauspieler runden das Bild ab ein Meisterwerk von Regisseur Henri-Georges Clouzot.
Michel Delasalle (Paul Meurisse) ist ein wahres Ekel. Dies bekommen nicht nur die Schüler der Privatschule zu spüren, deren Leiter er ist, sondern vor allem seine Frau Christine (Vera Clouzot) und seine Geliebte, die Lehrerin Nicole (Simone Signoret). Bei ihnen endlädt sich seine ganze Frustration und sein Sadismus. Christine ist von all seinen Schikanen schon herzkrank, und es gibt keine Hoffnung auf Besserung. Schließlich tun sich die beiden gekränkten Frauen zusammen, ertränken Delasalle in der Badewanne und werfen seine Leiche in ein Schwimmbecken. Der scheinbar perfekte Mord wird aber zum Alptraum, als die Leiche verschwindet. Christine steht kurz vor der Hysterie, als sie einen Privatdetektiv beauftragt, der Sache nachzugehen. Dabei stellt sich heraus, dass dem ganzen Komplott ein teuflischer Plan von Delasalle und Nicole zugrunde liegt: Die kranke Christine sollte durch den Schreck nach dem Verschwinden der Leiche sterben und den Weg freigeben für das Liebespaar.
Total votes: 36