wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Drestad

unbefestigter Handelsplatz (Umfang rund 100 ha) des 8./9. Jahrhunderts an der Gabelung des Rheins in Lek und Krummen Rhein; Reste von Hallenhäusern am Flussufer; Münzprägung. Das urkundlich belegte castrum ist archäologisch nicht lokalisiert.
Total votes: 29