wissen.de
Total votes: 66
LEXIKON

Eissegeln

Segeln mit der Eisjacht (Eis-, Segelschlitten, Eissegelboot), einem etwa 6 m langen Gleitfahrzeug mit drei 4060 cm langen, im Dreieck angeordneten Stahl- oder Holzkufen und einem Segelmast mit bis zu 30 m2 Segelfläche. Die Bahnen bestehen aus Dreieckkursen von 5 km Seitenlänge oder bis 5 km langen Strecken mit zwei Wendemarken (Luv- und Lee-Marke).
Total votes: 66