wissen.de
Total votes: 73
LEXIKON

Elementrmagnet

kleinste magnetische Einheit para- oder ferromagnetischer Stoffe, die ein von äußeren Feldern unabhängiges magnetisches Moment (magnetisches Dipolmoment) besitzt. Die in unmagnetischen Körpern ungeordneten Elementarmagnete können durch ein äußeres Magnetfeld ausgerichtet werden, so dass eine makroskopische Magnetisierung entsteht. Bei paramagnetischen Stoffen (Paramagnetismus) sind die Elementarmagnete einzelne Atome oder Moleküle mit einem magnetischen Moment, das durch die mit dem Bahndrehimpuls und dem Eigendrehimpuls (Spin) ihrer Elektronen verbundenen magnetischen Momente verursacht wird. Bei ferromagnetischen Stoffen (Ferromagnetismus) werden die Elementarmagnete von größeren Atomgruppen, den sog. Weißschen Bezirken, gebildet. Magnetismus.
Total votes: 73