Lexikon

Fidesmus

[
lateinisch fides, „Glaube“
]
eine Philosophie oder Glaubenslehre, die auf eine Begründung durch die natürliche Erkenntnis verzichtet bzw. die religiösen Wahrheiten für unbegründbar und der Begründung nicht bedürftig hält.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache