Lexikon

 

Hundertfüßer

Chilopoda
Unterklasse der Tausendfüßer. Fast alle Rumpfsegmente tragen 1 Beinpaar, das am ersten Segment zu einem Kieferfuß mit starker Giftklaue umgewandelt ist. Das letzte Beinpaar der Männchen kann ebenfalls zu Tast- oder Klammerorganen oder Waffen umgebildet sein. Die Nahrung, Insekten und Spinnen, wird durch Gift getötet. Es gibt rund 1700 Arten in allen Erdteilen. Zu den Hundertfüßern gehören die Gruppen der Spinnenasseln, Erdläufer, Skolopender und Steinkriecher.
Image
Copyright Issues
Erdläufer
Erdläufer
Die Erdläufer (Geophilomorpha) sind relativ langsame Hundertfüßer, die wegen ihres dünnen Körpers sehr lang wirken.
 
 

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache