wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Invstmentclub

Vereinigung von Kleinanlegern, die Börsengeschäfte u. a. mit festverzinslichen Wertpapieren und Optionsscheinen betreiben; der Zusammenschluss gibt ihnen die Möglichkeit, Geschäfte im größeren Rahmen zu tätigen, die aufgrund einer gemeinsamen Rechnung ohne großes Risiko für den Einzelnen unternommen werden können. Heute gibt es in Deutschland rund 7000 Investmentclubs mit schätzungsweise 120 000 Mitgliedern. Dachverband ist die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz.
Total votes: 13