Lexikon

Kanlinseln

Normannische Inseln, englisch Channel Islands, französisch Îles de la Manche
selbständige (seit 1204) britische Inselgruppe (unmittelbar unter Oberhoheit der britischen Krone), vor der französischen Kanalküste; 3 größere (Alderney, Guernsey, Jersey) und 6 kleinere Inseln, zusammen 194 km2, 150 000 Einwohner; Hauptstadt St. Hélier (Jersey); mildes Seeklima; Gemüse- und Obstanbau, Fischerei, Tourismus, Finanzwirtschaft. Die Bewohner sprechen Französisch (z. T. normannischer Dialekt) und Englisch.
Stickstoffdioxid, Feinstaub, Luft, Lunge
Wissenschaft

Kleine Teilchen mit großer Wirkung

Mit dem Atem gelangt nicht nur lebenswichtiger Sauerstoff in den Körper: Stickstoffdioxid und Feinstaub gefährden Lunge, Herz und Gehirn. von CLAUDIA EBERHARD-METZGER Täglich atmet ein Erwachsener mindestens 10.000 Liter Luft ein und wieder aus, nimmt dabei Sauerstoff auf und gibt Kohlendioxid ab. Nichts im Körper funktioniert...

xxx_Science_Photo_-_Gesamt-11889503-HighRes_1.jpg
Wissenschaft

Das große Abenteuer

Die Fahndung nach anderen Kulturen im All wird immer intensiver. Gibt es in unserer Milchstraße Maschinenzivilisationen oder Spuren ausgestorbener Superintelligenzen? von RÜDIGER VAAS Ich glaube, dass es außerirdische Zivilisationen gibt. Sonst würde ich meinen Job nicht machen, denn er ist nicht gut bezahlt“, schmunzelt Seth...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon