wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Kanl

Der Kanal; Ärmelkanal, englisch English Channel, französisch La Manche
zum Nordatlantischen Ozean zählendes Randmeer; im Westen durch die Verbindungslinie der Kaps von Cornwall (Großbritannien) und Bretagne (Frankreich), im Osten durch die Straße von Dover (Pas de Calais) begrenzt; dort nur 33 km breit. Die größte Tiefe ist 170 m. Im Kanal treten starke Gezeiten auf mit Hüben bis 11,5 m in der Bucht von St. Malo. Das milde Klima, insbesondere der Kanalinseln vor der französischen Küste, wird durch atlantische Winde bestimmt. Größere Häfen sind Plymouth, Southampton, Portsmouth, Le Havre und Cherbourg. 1994 wurde der Bau eines Eisenbahntunnels (Eurotunnel) unter dem Kanal abgeschlossen.
Total votes: 7