Lexikon

Kanalisatin

Abwasserbeseitigung
unterirdisch verlegtes Abwasserkanalsystem zur Aufnahme des anfallenden häuslichen und gewerblichen Abwassers sowie des abzuleitenden Niederschlagswassers. In mit leichtem Gefälle verlegten Rohren und Bauwerken aus Steinzeug, Beton, Stahlbeton, Asbestzement, Mauerwerk, Gusseisen oder Kunststoff wird das Abwasser durch natürliche Schwerkraft in Freispiegelleitungen oder auch mittels Druck oder Vakuum zur Kläranlage geleitet. Es wird unterschieden: Mischsystem (häusliche und gewerbliche Abwasser und Niederschlagswasser in einem Kanal) und Trennsystem (Abwasser und Niederschlagswasser in getrennten Kanälen). Bauwerke der Ortsentwässerung sind: Straßenabläufe, Schacht-, Verbindungs-, Untersturz- und Kreuzungsbauwerke, Regenwasserrückhaltebecken, Entlastungsbauwerke, Abwasserpumpwerke, Kanalausmündungen, Kläranlagen u. a. Vorfluter.
Raumstation
Wissenschaft

Weltraumbier, Betonmischer im All und tote Froscheier

In der Nähe von Luzern gibt es ein spezielles Labor: Es macht Experimente weltraumtauglich und begleitet ihre Realisierung im All. von ALEXANDRA VON ASCHERADEN In gut 400 Kilometer Höhe umkreist die Internationale Raumstation (ISS) mit 27.600 Kilometer pro Stunde die Erde. Sie ist so groß wie ein Fußballfeld. Obwohl international...

Lawd,, Gravitationsfeld, Masse
Wissenschaft

Lichtkrümmung als Sternenwaage

Erstmals wurde die Masse eines isolierten Weißen Zwergs gemessen – anhand der Deformation seiner Raumzeit ringsum.

Der Beitrag Lichtkrümmung als Sternenwaage erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon