wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Leuchtbakterien

Photobacterium phosphoreum
u. Ä., harmlose Bakterien, die an faulendem Fleisch durch Oxidationsvorgänge ein grünliches Leuchten (Biolumineszenz) hervorrufen. Andere erzeugen das Licht in den Leuchtorganen von einigen Meerestieren (Feuerwalzen, Tintenfische), mit denen sie in Symbiose leben.
Feuerwalzen
Feuerwalzen
Kolonien in Form langgestreckter Hohlkegel bilden die Feuerwalzen. Wie die abgebildete Art Pyrosoma elegans können Feuerwalzen hell leuchten. Das Licht wird von besonderen Leuchtorganen in den einzelnen Salpen erzeugt.
Total votes: 25