wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Lppi

Filippino, italienischer Maler, * um 1457 Prato bei Florenz,  18. 4. 1504 Florenz; Sohn von Fra Filippo Lippi, Schüler von Sandro Botticelli, von dessen Stil er zunächst stark beeinflusst war; schuf Fresken und religiöse Tafelbilder mit vielfältiger antiker Motivik und reichhaltiger Ornamentik, die zum Manierismus des 16. Jahrhunderts überleiteten; im letzten Schaffensjahrzehnt überwog eine fast karikaturhafte Figurendarstellung. Hauptwerke: Fresken in der Caraffa-Kapelle, Rom und in der Strozzi-Kapelle, Florenz; Tafelbilder: Vision des heiligen Bernhard, Anbetung der Könige, beide Florenz.
Total votes: 25