wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Manfred

König von Sizilien, 12581266, * 1232,  26. 2. 1266; natürlicher Sohn Kaiser Friedrichs II., erbte von seinem Vater das Fürstentum Tarent, unterwarf 1255/57 ganz Sizilien und Neapel und ließ sich zum König von Sizilien wählen. 1260 dehnte er seine Macht auch auf die Toskana und auf Oberitalien aus. 1266 fiel Manfred in der Schlacht bei Benevent gegen Karl von Anjou, den Papst Urban IV. gegen ihn zu Hilfe gerufen hatte.
Total votes: 55