Lexikon

Mir Isksstwa

[
der; russisch, „Kunstwelt“
]
Mir Iskusstva
eine 1899 in St. Petersburg gebildete russische Künstlergemeinschaft; vertrat im Gegensatz zu den realistischen und sozialen Tendenzen der Peredwischniki das Prinzip Lart pour lart und führte die Kunst des Impressionismus in Russland ein. Fast alle Mitglieder (u. a. S. Diaghilew) waren auch als Bühnenbildner tätig.