wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Nachtvile

Hesperis
Gattung der Kreuzblütler. Hauptverbreitung im östlichen Mittelmeergebiet. Die Gewöhnliche Nachtviole, Hesperis matronalis, ist eine 80 cm hohe, violett, seltener weiß oder purpur blühende Pflanze, die in Mitteleuropa in einer geruchlosen Form auf feuchten Wiesen, in Gebüschen und an Waldrändern vorkommt.
Total votes: 23