wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Nebenvalnzen

zwischenmolekulare Kräfte mit Bindungsenergien von 820 kJ/mol. Sie bewirken den Zusammenhalt von Molekülen, die hauptvalenzmäßig abgesättigt sind, z. B. bei der Hydratbildung.
Total votes: 46