wissen.de
Total votes: 63
LEXIKON

Oberschlesien

der südöstliche Teil Schlesiens, vom Schlesischen Landrücken beherrscht. Oberschlesien hatte vor dem 1. Weltkrieg eine gemischte deutsch-polnische Bevölkerung. 1919 wurde Oberschlesien zur preußischen Provinz erklärt. Es kam zu Kämpfen zwischen deutschen und polnischen Freikorps. Die Abstimmung von 1921 erbrachte eine Mehrheit von fast 60% für Deutschland, trotzdem wurde Oberschlesien 1922 geteilt (deutscher Anteil: 9715 km2, polnischer Anteil: 3213 km2). Im 2. Weltkrieg kam Ostoberschlesien wieder in deutschen Besitz. 1945 kam ganz Oberschlesien zu Polen.
Total votes: 63