wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Produktinsverhältnisse

in der marxistischen Theorie die Bedingungen, unter denen Menschen sich in ihrem Arbeits- und Lebensprozess mit ihrer naturgegebenen Umwelt auseinandersetzen. Dazu gehören die Formen des Eigentums an den Produktionsmitteln, die Stellung der Klassen im Produktionsprozess und die Formen der Verteilung der Produkte. Nach der marxistischen Lehre ist es Kennzeichen der bisherigen gesellschaftlichen Entwicklung, dass die Produktionsverhältnisse früher oder später in Gegensatz geraten zu den sich entwickelnden Produktivkräften, was letztlich zur Aufhebung der alten Produktionsverhältnisse und zur Entstehung einer neuen Gesellschaftsformation führen muss.
Total votes: 24