wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Safawden

Saffawiden; Sefewiden
Safawiden: Reichsausdehnung 1512-1722
Safawiden: Reichsausdehnung
iranische Dynastie 15021722, die das Land im Zeichen des schiitischen Islams einigte und eine kulturelle und wirtschaftliche Blüte herbeiführte. Begründet von Ismail I., dem Ordensmeister des mystischen Safawije-Ordens. Er stürzte 15011508 die Herrschaft der turkmenischen Weißen Horde und begründete das Neupersische Reich. Die Safawiden erreichten ihren Höhepunkt unter Schah Abbas I., 15871629. Ihre Hauptstädte waren Qasvin und Isfahan. Häufig in Kämpfe mit den Türken verwickelt, fielen die Safawiden seit 1722 dem Ansturm der Afghanen zum Opfer. Ihr Erbe wurde Nadir Schah (17361747).
Total votes: 30