Wissensbibliothek

Was waren die ersten Erfolge des Feldherrn?

Als sich 1618 in Prag die protestantischen böhmischen Stände gegen die Habsburger erhoben – später als Beginn des Dreißigjährigen Krieges erkannt –, konnte Wallenstein mit der Kriegskasse eines Reiterregiments, das ihm den Gehorsam verweigerte, nach Wien flüchten. Auf eigene Kosten stellte er in Flandern ein Kürassierregiment auf und leistete dem Kaiser 1620 bei der Niederschlagung der böhmischen Erhebung wichtige Dienste. Aus der Hinterlassenschaft der hingerichteten oder geächteten Führer des Aufstandes erwarb Wallenstein große Landgüter und kaufte die nordböhmische Herrschaft Friedland, die 1622 zum Herzogtum erhoben wurde. Ein Jahr später vermählte er sich mit Isabella, der Tochter des Grafen Harrach, wodurch er größeren Rückhalt am Wiener Hof fand.

Fossilien
Wissenschaft

Der Versteinerte Wald

Eine Fossilienlagerstätte in Chemnitz gibt Paläontologen einzigartige Einblicke in die Welt vor 291 Millionen Jahren.

Der Beitrag Der Versteinerte Wald erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Feld, Wald, Bäume
Wissenschaft

Spurensuche aus der Luft

Luftbildarchäologen halten Ausschau nach verräterischen Merkmalen etwa in Getreidefeldern, um verborgene Baureste aufzuspüren. Dabei profitieren sie von den Effekten des Klimawandels. von ROLF HEßBRÜGGE Wenn Ronald Heynowski auf den Soziussitz der kleinen Ikarus- C42-Propellermaschine klettert, nimmt er neben einer...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon