wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Schneidkeramik

Werkstoff für spanende Werkzeuge; sehr hart und temperaturbeständig, jedoch stoßempfindlich. Herstellung z. B. aus Aluminiumoxid (Oxidschneidkeramik) und aus Carbiden (Carbidschneidkeramik, z. B. Wolframcarbid) ohne oder mit Zusätzen durch Sintern.
Total votes: 43