wissen.de
You voted 3. Total votes: 23
LEXIKON

Schutzjude

vom Ausgang des Mittelalters bis ins 18. Jahrhundert ein Jude, der gegen Leistung besonderer Abgaben dem Schutz eines Fürsten oder einer städtischen Obrigkeit unterstellt war und gegenüber der Mehrheit der Juden bestimmte Privilegien genoss.
You voted 3. Total votes: 23